Unsere Freelancer für Flyer und Logos

Freelancer für Logo, Flyer & Visitenkarten

Das Gesicht eines jeden Unternehmens definiert sich über sein Logo. Es bietet Wiedererkennungswert und bleibt den Betrachtern daher im Kopf. Als Teil des Corporate Designs legt das Logo den Grundstein für das Erscheinungsbild der Firma nach außen hin. Unternehmen nehmen diesen Trend verstärkt wahr und passen ihren Look und ihre Briefschaften dementsprechend an. Viele Designer haben sich deshalb darauf spezialisiert, im Sinne des Corporate Designs einheitliche Flyer, Visitenkarten und Logos zu erstellen.

Warum studentische Freelancer?

Universitäten und Fachhochschulen bieten mittlerweile eine Vielzahl an designorientierten Studiengängen wie

- B.A. Design and Innovation Management - B.A. Kommunikationsdesign - B.A. Illustration - und Grafik Design - B.A. Marken- und Kommunikationsdesign

an. Dabei werden die Studierenden schon früh mit gängiger Software wie dem Adobe Illustrator in Berührung gebracht und müssen sich von Anfang an mit dem Design von Logos, Visitenkarten oder Flyern beschäftigen. Während des Studiums erlernen die Studierenden aktuelle Techniken und Trends in diesem Bereich, welche sich auch in der Bearbeitung Ihres Auftrags widerspiegeln werden. Frische und unverbrauchte Ideen geben dabei dem Design Ihres Logos das nötige Etwas, um sich von der Konkurrenz abzuheben und bei Kunden zu punkten.

Logo, Visitenkarten & Flyer

Visitenkarten müssen heutzutage nicht mehr nur ein kleines Stück Papier mit Namen und Telefonnummer sein. Liebevoll gestaltet prägen sie sich bei Ihren Kunden ein und hinterlassen einen prägenden Eindruck. Oder überraschen Sie Ihren Kunden doch einmal mit etwas komplett Anderem! Zum Beispiel mit einer originellen Visitenkarte aus dünnem Holz für Ihre Schreinerei, oder repräsentieren Sie Ihr Gourmet-Fachgeschäft mit einem kleinen bedruckten Käsehobel als Flyer. Solche Ideen sind garantiert gerne gesehen und bleiben positiv in Erinnerung. Auch die Gestaltung von Briefköpfen oder das spielerische Einbinden Ihres Logos auf Danksagungen, Einladungen und Festtagsgrüßen ist kein Problem. Die studentischen Freelancer werden das volle Potenzial aus Logos, Visitenkarten und Flyern herausholen und das Corporate Design Ihres Unternehmens auf eine neue Stufe heben.

Briefing & Kommunikation

Um es den studentischen Freelancern einfacher zu machen, sich für Ihren Job zu entscheiden, sollten Sie eine ausführliche Beschreibung Ihres Auftrages verfügbar machen. Freiberufler, die in dem Fachbereich Design bereits praktische Erfahrungen sammeln konnten, können dadurch besser beurteilen, ob sie die Richtigen für Ihren Job sind.

Auch eine faire Vergütung wird mehr Freelancer anlocken und dadurch die Anzahl an Bewerbern erhöhen. Die dadurch zusätzlich erhöhte Motivation gipfelt schließlich in hochwertigen Logos, Flyern und Visitenkarten, die Ihrem Unternehmen eine ganz neue Ausstrahlung verleihen werden.

Missverständnisse zwischen Freiberuflern und Auftraggeber können von vorneherein durch eine gute Kommunikation vermieden werden. Das spart beiden Seiten Zeit und Nerven! Um die groben Rahmenbedingungen festzulegen, wird der erste Kontakt üblicherweise per E-Mail aufgenommen. Hierbei wird meistens das Honorar, Deadline und andere allgemeine Rahmenbedingungen abgeklärt. Details folgen im anschließenden Telefonat. Dieses System ist natürlich kein Muss, hat sich aber über die Zeit bewährt.

Inserieren Sie noch heute Ihren Auftrag und profitieren Sie von den frischen Ideen studentischer Freelancer.