Tipps für Freelancer

In Kooperation mit Kontist: Der Steuerservice für Freelancer*innen

Matze Beckh · Redaktion
Oktober 2020

So toll Selbstständigkeit auch ist – auf ein bestimmtes Thema würden wohl die meisten Freelancer*innen am liebsten verzichten: Steuern. Denn Umsatzsteuer-Voranmeldung, Steuererklärung & Co können einem schon mal schlaflose Nächte bereiten. Doch dieser Stress könnte bald der Vergangenheit angehören!

Unser Kooperationspartner Kontist hat einen Service entwickelt, der dir tatsächlich alles rund um Steuern und sogar die Kommunikation mit dem Finanzamt abnimmt. Das Ganze bietet Kontist für einen monatlichen Festpreis an, den es für Nutzer*innen von Freelance Junior vergünstigt gibt. Dazu weiter unten mehr.

Für wen lohnt sich der Kontist Steuerservice? Und was sind die Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Steuerberater? Wir haben einen Blick auf den neuen Service geworfen und geben dir einen Überblick.

Steuerservice von Kontist

Anmerkung von Freelance Junior: Wenn Du auf einen der Links klickst und danach den Steuerservice buchst oder ein Konto bei Kontist eröffnest, erhalten wir eine kleine Aufmerksamkeit von unserem Kooperationspartner. Da wollen wir ganz transparent sein!

Keine Lust mehr auf Steuer-Stress?

Dann registrier dich jetzt und erhalte als Freelance-Junior-Nutzer*in den Kontist Steuerservice für 99 € statt 149 €.

Zum Steuerservice

Selbstständige und Steuern

Wir lieben Selbstständigkeit mit (fast) all ihren Facetten: das selbstbestimmte Arbeiten, die Flexibilität und Abwechslung, die Freiheit und das Netzwerken mit anderen Selbstständigen. Wenn da nicht diese eine Sache wäre, die regelmäßig für Bauch- und Kopfschmerzen sorgt. Richtig, die Steuern.

Egal, ob du schon selbstständig bist oder noch mit dem Gedanken spielst, dein eigenes Ding zu starten – das Thema Steuern ist für die meisten kein besonders schönes. Welche Steuern muss ich überhaupt zahlen? Wann sind entsprechende Fristen? Und wie kommuniziere ich richtig mit dem Finanzamt? 

Gerade zu Beginn einer Selbstständigkeit fühlen sich viele verloren, können noch gar nicht einschätzen, wie hoch ihre Einnahmen sein werden – und haben erst recht kein Geld für hohe Rechnungen des Steuerberaters übrig. 

Auch wenn du in unserer Freelance Academy und unserem Hilfebereich einige Informationen findest, bietet es sich für weniger Steuer-affine Freelancer*innen an, das Thema von Anfang an auszulagern (oder eben dann, wenn es etwas komplizierter wird).

Der Kontist Steuerservice

Mit dem Kontist Steuerservice bekommst du Buchhaltung, die Erledigung von Steuerangelegenheiten und Banking in einem. Im monatlichen Festpreis ist ein Kontist Premium Geschäftskonto enthalten. Deine geschäftlichen Transaktionen werden also ganz bequem und automatisch erfasst und an die Steuerexpert*innen des Kontist Steuerservice weitergegeben. Auch die Umsatzsteuer-Voranmeldung und die Steuererklärung werden für dich erledigt. Für Fragen steht dir eine Hotline zur Verfügung, die dich bei Bedarf an passende Expert*innen weiterleitet.

Spare rund 25 Tage pro Jahr

Du fragst dich, ob du als Solo-Selbstständige*r wirklich so einen Service brauchst? Nun, das kommt natürlich sehr auf deine Situation an. Wenn du Steuern und Buchhaltung mit links erledigst, spricht nichts dagegen, so weiter zu machen wie bisher. Wenn dich diese Themen allerdings in deiner selbstständigen Arbeit hindern und dir schlaflose Nächte bereiten, kann der Steuerservice das Richtige für dich sein.

Oder um es in Zahlen auszudrücken: Laut einer Statistik verbringen Selbstständige in Deutschland im Durchschnitt 25 Arbeitstage mit der Organisation von Banking, Buchhaltung und Steuerangelegenheiten. Mit einem Service wie dem Steuerservice von Kontist kannst du diese Zeit sparen und für wirklich wichtige Dinge rund um dein Business nutzen.

Jetzt Zeit sparen

Mehr Zeit fürs Business gefällig? Dann registriere dich jetzt für den Kontist Steuerservice.

Zum Steuerservice

Das bietet dir der Steuerservice unseres Kooperationspartners Kontist

Weil wir Auflistungen lieben, hier einmal zusammengefasst, was der Steuerservice alles für dich bietet:

  • Finanzbuchhaltung: Die Expert*innen vom Steuerservice kümmern sich um deine Transaktionen und Belege. 
  • Anpassung der Steuervorauszahlungen: Wenn deine Einnahmen sich verändern, verändert sich auch die Höhe deiner Steuern. Der Steuerservice hat ein Auge darauf und verhindert böse Überraschungen.
  • Geschäftliche und private Steuererklärung: Tagelanges Brüten kurz vor Ende der Abgabefrist deiner Steuererklärung gehört der Vergangenheit an.
  • Umsatzsteuer-Voranmeldungen: Ob monatlich, quartalsweise oder jährlich – das Team des Steuerservice kümmert sich für dich um die Voranmeldung und auch um die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR).
  • Beratung: Kontist und auch der Steuerservice sind auf Selbstständige spezialisiert. So können sie dich in deiner individuellen Situation kompetent beraten.

So funktioniert’s:

  1. Beantworte ein paar Fragen auf der Seite des Kontist Steuerservice und finde schnell heraus, ob der Service das Richtige für dich ist.
  2. Wenn du dich für den Steuerservice entscheidest, erzählst du dem Team die wichtigsten Dinge rund um dein Business und hast die Möglichkeit, Antworten auf deine Fragen zu bekommen.
  3. Ab hier übernimmt Kontist und der Kontist Steuerservice: Umsatzsteuer-Voranmeldungen, Steuererklärungen und Buchhaltung werden für dich erledigt.
  4. Und du? Kümmerst dich um dein Business. 

Fragen & Antworten 

Und nun noch einmal die wichtigsten Fragen kurz beantwortet.

Für wen ist der Steuerservice geeignet?

Du kannst ihn in Anspruch nehmen, wenn du solo-selbstständig bist, das heißt keine GmbH, GbR oder ähnliches betreibst. Das Kontist Konto, das im Festpreis enthalten ist, sollte dein primäres Geschäftskonto sein, da deine Transaktionen so automatisch erfasst werden. Die genauen Bedingungen erfährst du auf der Seite des Kontist Steuerservice.

Welche Vorteile bietet der Steuerservice?

Das erfahrene Team des Kontist Steuerservice organisiert die Abwicklung rund um deine Buchhaltung und Steuern – du sparst also Zeit und Nerven. Auch gut: Die Buchhaltung funktioniert papierlos, da die Transaktionen direkt von deinem Geschäftskonto erfasst werden. Schluss mit Zettelwirtschaft! Gerade in der Anfangszeit einer Selbstständigkeit ist darüber hinaus der Festpreis ein großer Vorteil: Du weißt genau, was der Steuerservice dich kostet und wirst nicht von hohen Rechnungen überrascht. Was wir besonders gut finden: Kontist und der Kontist Steuerservice sind auf Selbstständige spezialisiert. Sie kennen also deinen Alltag und können dich kompetent unterstützen.

Was genau kostet der Service?

Der Steuerservice kostet normalerweise 149 € pro Monat (zzgl. USt.). Als Nutzer*in von Freelance Junior, bekommst du ihn aber für 99 € pro Monat (zzgl. USt.)!

Bist du bereit für den Steuerservice der Zukunft?

Dann registrier dich jetzt und erhalte als Freelance-Junior-Nutzer*in den Kontist Steuerservice für 99 € statt 149 €.

Zum Steuerservice

Matze Beckh
Redaktion
Profil ansehen

Über Matze

Matze ist ein fester Bestandteil von Freelance Junior und beschäftigt sich gerne mit Themen Rund um Freelancen und New Work. In unserem Blog gibt er euch nützliche Tipps, die dich auf deinem Weg zum Freelancer-Dasein unterstützen.

Freelance Junior vermittelt kostenlos spannende Aufträge an studentische Freelancer

Aufträge entdecken

Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden (Details).

Okay